Sonntag, 26. Februar 2012

Donnerstag ist Veggietag - über vegane Küche



Nein, ich bin keine Veganerin, noch nicht mal Vegetarierin. Aber vielleicht darf ich mich schon als Flexitarierin bezeichnen? Seit einem guten halben Jahr betreiben wir an der Arbeit an zwei Tagen in der Woche einen veganen "Kochclub", da ein Kollege komplett auf tierische Produkte verzichtet. Donnerstag ist also auch bei uns Veggietag. Am Anfang fand ich es ein wenig schwierig bzw. hat es mich manchmal genervt, dass ich nicht wie gewohnt kochen konnte. Mittlerweile habe ich aber gelernt, wie lecker vegane Rezepte sein können und dass sich auch Ei oder Milch oft problemlos ersetzen lassen. Und vegetarisch koche ich ohnehin gerne. Ich werde hier also auch immer mal wieder vegane Rezepte teilen.
Vegan, lecker und für den Kochclub erprobt, ist z.B. diese Scharfe Pasta mit AhornsirupSelbst Honig kommt ja für strenge Veganer nicht in Frage, was ich schon ein wenig verrückt finde.

Gestern hatte ich ein paar Kollegen eingeladen und damit ich nicht zwei verschiedene Sachen vorbereiten musste, gab es für alle vegane Waffeln. Und mal wieder haben wir gestaunt: es funktioniert! Es schmeckt! Ohne Ei und eben mit Margarine und Reis-Drink statt mit Butter und Milch. Sehr lecker und knusprig! Das ist allerdings wahrscheinlich generell eine Frage der eingesetzten Menge an Fett.

Ich finde es gut, immer mal wieder bewusst auf Fleisch bzw. tierische Produkte zu verzichten - aus welchen Gründen auch immer man dies tut. Ganz ohne Fleisch und ohne Milchprodukte und Eier leben - das kann und möchte ich trotzdem nicht. Zu gerne mag ich zum Beispiel Schinken auf Brot oder ein Frühstücksei am Sonntag. Eier bekommen wir jedoch zum Glück meistens von freilaufenden, glücklichen Hühnern von privat. Und als Alternative habe ich auch schon mal diese Mandelmilch ausprobiert. War allerdings nicht so meins.

Zum Schluss noch ein paar interessante Blogs mit Rezepten, die ich auf der Suche nach veganen Waffeln bzw. bei Pinterest entdeckt habe:


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar. Sehr sogar!