Montag, 24. Juni 2013

Mmmhontags-Rezept: Iberischer Kichererbsensalat mit Orangen und Schafskäse

Zur Zeit mag ich abends am liebsten nur Salat essen. Aber nicht unbedingt Blattsalat, sondern unterschiedlichste (sättigende) Variationen mit Gemüse, Hülsenfrüchten und frischem Käse. Dieser Salat hat es mir besonders angetan:

Iberischer Kichererbsensalat

für 2 Personen

200 g Kichererbsen (Dose)
1 rote Paprikaschote
1 rote Zwiebel
2 Orangen
2 EL Balsamico-Essig
2 TL Tomatenmark
je 1/2 TL Kreuzkümmel und Rosenpaprika
2 Prisen gerebelter Oregano
1 EL Agavensirup
Meersalz, Cayennepfeffer
gehackte Petersilie (frisch ca. 1/2 Bund oder TK)
40 g grüne Oliven ohne Stein
80 g Schafskäse (9 % Fett)

Kichererbsen abspülen, abtropfen lassen. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebel in feine Ringe schneiden. 1/2 Orange auspressen, restliche Orangen filetieren und in Stücke schneiden.
Orangensaft, Essig, Tomatenmark, Gewürze, Agavensirup, Meersalz, Cayennepfeffer und Petersilie verrühren. Alles auf 2 Teller verteilen und mit je 20 g Oliven und 40 g zerbröckeltem Schafskäse anrichten.

+++

Der Salat ist eine Variation aus der Brigitte-Diät (9/2013). Im Original werden geröstete Paprikaschoten aus dem Glas (frische Paprika ist aber viel leckerer) und Ziegenkäserolle (hatte ich nicht da) statt Schafskäse verwendet.

Ich finde den Salat verdammt lecker, weil die Kombination so fruchtig-herzhaft ausgewogen ist. Am besten schmeckt er mir natürlich draußen auf dem Balkon!


Mehr leckere Mmmhontagsrezepte gibt es hier.

Kommentare :

  1. Sieht wirklich, wirklich lecker aus und solche Salate essen wir im Sommer am liebsten auch auf dem Balkon.
    Lg und einen schönen Abend
    Mickey

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch der absolute Salat-Fan. Und diesen Kichererbsen-Salat muß ich ausprobieren !!! Vielen Dank für das Rezept :-))
    Viele herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  3. Mhhhh, Salate in allen möglichen Variationen, das mag ich auch sehr und den werd ich sicher mal probieren, schon allein weil ich endlich mal sehen möchte, ob mir Kichererbsen nicht doch schmecken.

    Liebste Grüße

    Katja

    AntwortenLöschen

Danke, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar. Sehr sogar!