Dienstag, 12. November 2013

12 von 12 im November // 12 Dinge, dir mir gute Laune machen.

Ok, ein bisschen schummeln muss ich heute beim novemberlichen 12 von 12. Der Hintergrund von 12 von 12 ist ja ann und für sich (ha ha) am 12. jeden Monats seinen Tagesablauf in Fotos zu dokumentieren. Aber das war mir heute einfach nicht möglich. Morgens bei Dunkelheit aus dem Haus, abends bei Dunkelheit wieder nach Hause kommen. Und dazwischen grauer Büroalltag. Na ja, nicht ganz so grau, aber jedenfalls nicht spannend genug, um dies zu fotofonieren. Oder hättet ihr gerne 12 Fotos von meinem Computerbildschirm gesehen? Lieber nicht, oder?

Stattdessen zeige ich euch heute lieber 12 Fotos von Sachen, die mir aktuell gute Laune machen (inspiriert von Okkas Gute-Laune-Liste auf ihrem Blog Slomo). Ja, die Fotos sind recht lausig - diese Lichtverhältnisse, tss. 

1) Die ersten Orangen der Saison. Dieser Duft, dieser Geschmack, diese Farbe!

2) Ottolenghi. Ich habe den Koch durch ein Rezept entdeckt, dass ich mal aus einer Werbezeitschrift herausgerissen hatte. Nachdem ich das kürzlich probiert habe, bin ich hin und weg und musste mir sofort eins seiner Kochbücher ausleihen. Das Rezept, das mich so vom Hocker gerissen hat, gibt es am Montag hier.

3) Fisch-Flohmarktfund in der Trend-Farbe Kupfer

4) Ingwer-Zitrone-Honig. Brr, ist das kalt draußen! Bei so einem Wetterumschwung muss ich aufpassen, dass ich nicht krank werde. Ich mummele mich jetzt deshalb immer gut ein und trinke extra scharfen Ingwer-Tee mit Zitrone und Honig. Der heizt so richtig schön ein und hat mich schon vor einigen Erkältungen bewahrt.

5) Zwei neue Lieblinge auf dem Frühstückstisch: Sendi = Senf-Dill-Brotaufstrich [vegan] von Zwergenwiese und ... 

6) ... Mandel-Tonka-Creme von Rapunzel. Tausendmal besser als Nutella. Macht aber leider genauso süchtig. So lecker!

7) Papier-Diamanten aus Atlasseiten falten. Ist etwas knifflig, ergibt aber eine schöne Wand- bzw. Decken-Deko. Und Origami ist auch irgendwie meditativ, oder?

8) Hey, ich bin früh dran! Ein Weihnachtsgeschenk habe ich schon: einen Fotokalender für meine Eltern. Und Ideen für einige weitere Geschenke.


9) Drachen-Karte = kleines Herbst-DIY. Blätter (bevorzugt in rot oder gelb) pressen. Mit einem Motivstanzer einen Drachen ausstanzen und auf eine Karte kleben. Schön, oder?

10) Beim Nia Energie tanken.

11) Auf dem Heimweg das neue Album von Arcade Fire ("Reflektor") hören. Arcade Fire führen auch Okkas Gute-Laune-Liste an. Schaut euch dort mal das Video zu "Afterlife" an, in dem die wunderbare Greta Gerwig tanzt. Gute Laune ist vorprogrammiert. :-)

12) Greta Gerwig muss man auch einfach lieben. Vor allem in meinem Lieblingsfilm des Sommers, "Frances Ha". Dieses Film-Juwel wird morgen an eine liebe Freundin zum Geburtstag verschenkt (nur als Gutschein, die DVD erscheint nämlich erst am 3.12.). Unbedingt anschauen und der besten Freundin zu Weihnachten schenken!

Und wie war euer Tag? 

Alles Liebe,
Anne

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar. Sehr sogar!