Sonntag, 1. Februar 2015

Mein Januar


Im Januar habe ich...

  • mir einen Gammeltag gegönnt
  • aufgeräumt und aussortiert (das muss ich im Februar wieder aufgreifen, z.B. mit Heikes 28-Tage Ordnungschallenge)
  • eine schmackhafte Limonade aus den Zitronen gemacht, die mir das Leben gegeben hat
  • ein Fotobuch für meine Mama zu unserem wunderbaren Herbsturlaub in Südtirol gemacht
  • die Weihnachtspfunde wieder verloren
  • einen Fotokurs gemacht und meine Kamera endlich besser kennengelernt (weg vom P-Modus!)
  • ein paar neue Winterrezepte ausprobiert (z.B. den Linsen-Sellerie-Salat von Ottolenghi)
  • einige Päckchen und (selbstgebastelte) Geburtstagskarten verschickt (an mein Patenkind und ihre Schwester, an meine Mama, an die Freundin meines Bruders...)
  • mich über das trübe, nasskalte Winterwetter geärgert, mich aber auch über Schnee gefreut
  • schöne Sonntagsspaziergänge gemacht, z.B. hier und hier
  • einige Male mit Freundinnen in gemütlichen Cafés gefrühstückt
  • Carokaffee entdeckt
  • bei "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" Rotz und Wasser geheult
  • ein überraschend wunderbares Konzert besucht (Patrick Wieland mit seiner Band und seinen Gästen Esther Cowens, Gastone und Flo Mega)
  • lustige Abende mit Freunden verbracht

Und jetzt freue ich mich auf den Februar. Das nächste Wochenende ist schon wieder verplant, einige berufliche Termine stehen an, aber auch eine Woche Urlaub, in der wir Skifahren gehen werden. Fasching lasse ich aus, das ist so gar nicht meins. Trotzdem wird mein Februar bunt, dafür werde ich schon sorgen. :-)

Ich wünsche auch euch einen wunderbar bunten und hellen Februar!
Anne

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar. Sehr sogar!