Montag, 4. Juni 2012

Wochenrückblick - Barcelona


„Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten, und finden doch stets nur uns selbst.“ Günter Kunert

Ein paar Tage vor dem Urlaub hat mich noch eine ordentliche Erkältung erwischt, so dass ich schon dachte, den Flug absagen zu müssen. Aber: alles wurde gut! Eine Woche in Sitges mit drei Tagesausflügen nach Barcelona und danach eine Woche in der Provence.
Es hat so gut getan, mal rauszukommen aus dem Alltagstrott, eine Stadt zu entdecken, mit Freunden und Familie und Kindern Zeit zu verbringen, tolles Essen zu genießen, den Blick über wunderschöne Landschaften schweifen zu lassen... Urlaub ist einfach die schönste Zeit des Jahres!

getrunken // Wein schon zum Mittagessen - tss. Aber im Urlaub in südlichen Ländern erlaubt. Leckersten Café amb llet. Cava bei einer Weinprobe im Garraf.
gekocht // Nichts. Im Urlaub lass ich mich gern bekochen. Zumal die katalanische Küche gut und günstig ist.
gegessen // Lauter gute Sachen: Croissants. Bocadillos. Patatas Bravas. Gegrillten Schwertfisch. Dorade mit Kartoffeln und Peperonata. Pa amb tomàquet. Austern zum Cava (zum ersten Mal). Mel i mató. Pintxos.
gekauft // Ein buntes Tuch bei Desigual. Ha, und ich sehe grad: sogar 5 Euro gespart! Ein Barça-Trikot für den Liebsten, natürlich mit der Nr. 10 - ein Mitbringsel, über das sich Männer WIRKLICH freuen! :-)
gesehen // La Sagrada Familia. Park Güell. Palau Música Catalana. Barri Gòtic. Das Meer. Und vieles mehr.
gelesen // Reiseführer.
gefreut // Den Schmetterling von dieser Postkarte wiederzufinden, die mir eine Freundin zu Ostern geschickt hat. Die Postkarte in einem Laden zu entdecken und an meine Freundin quasi zurückzuschicken.

Nach einer Idee von Fräulein Julia.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar. Sehr sogar!