Sonntag, 5. Juli 2015

Mein Juni


Im Juni...
  • war plötzlich Sommer
  • haben wir einen grandiosen Urlaub am Gardasee in Manerba del Garda verbracht
  • war ich zwar nicht am Meer, aber es hat sich fast so angefühlt
  • sind wir mit dem Kajak um die Isola del Garda gepaddelt
  • habe ich Stand Up Paddling ausprobiert
  • bin ich ein bissl braun geworden
  • haben wir eine grandiose Pizzeria in einem Olivenhain entdeckt und haben jeden Abend dort gegessen und Pirlo getrunken
  • haben wir uns nach dem Essen immer feinstes italienisches Eis gegönnt
  • haben wir an jeder Ecke Sternjasmin gesehen und gerochen 
  • habe ich nach dem Urlaub Zeit am Pfuhler See verbracht
  • habe ich leckerstes Sommermüsli mit Kirschen gemacht
  • habe ich ein Floß gebaut und bin damit auf der Donau gefahren
  • habe ich beim Tantengeburtstag in der Rhön meine Familie wiedergesehen
  • habe ich meinen neuen Sommer-Lieblingsdrink entdeckt: Moscow Mule
  • habe ich den tollen Film "Sieben verdammt lange Tage" gesehen
  • habe ich "Drohnenland" gelesen
  • war ich endlich in der Stiege und habe dort zwei wunderschöne Sommerabende mit Freundinnen verbracht
  • hat mich der Anblick von Rosen, Mohnblumen und Getreidefeldern erfreut 
  • habe ich vom Pfänder auf den Bodensee herabgeblickt

Der Juni war einfach ein toller Monat, vielleicht der bisher schönste in diesem Jahr. Nicht nur der Urlaub am Gardasee war wunderschön und erholsam, auch die Sommerabende mit Freundinnen, die Zeit am See und verschiedene Ausflüge und Unternehmungen habe ich sehr genossen. Der Juli ist jetzt einfach ein bisschen zu heiß, aber selbst das hat gute Seiten. Es ist Sommer! Was will man mehr?

Anne

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass du hier bist! Ich freue mich über jeden Kommentar. Sehr sogar!